Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Die Auswirkungen des MoPeG auf die steuerberatende Praxis

, 15:00 – 18:00 Ort: Hotel-Restaurant Brügge, Ibbenbüren

Die Reform des Personengesellschaftsrechts ist ein tiefgreifender Eingriff in gewohnte Strukturen des HGG und des BGB. Erst jetzt, mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) im Jahre 2024 wird sichtbar, wie viele Änderungen in der täglichen Praxis, aber auch in der Vertragsgestaltung, die neue Rechtslage nach sich zieht. Wer hier nicht rechtzeitig Vorkehrungen trifft, muss mit Schwierigkeiten etwa beim Wechsel von Gesellschaftern in einer GbR oder beim Verkauf von Immobilien in Gesamthand rechnen.

Der Vortrag findet im Rahmen des Arbeitskreises der steuerberatenden Berufe Ibbenbüren / Rheine statt und erläutert für Steuerberater die wesentlichen zivilrechtlichen, aber auch steuerlichen Folgen und Handlungsnotwendigkeiten. 

Zurück zum Seitenanfang